Red Dragon - Das Abrechnungsprogramm für das Brettspiel Mah-Jongg  

Red Dragon
Das Abrechnungsprogramm
für das Brettspiel Mah-Jongg

 
| home |
 
Deutsch English | lizenzvertrag | kontakt |
 
 
Funktionsübersicht
Systemvoraussetzungen
Vorschau
Download
FAQ
Mah-Jongg Literatur
Mah-Jongg Links
MCR Scoring Sheet
Danksagung
 
Lizenzvertrag
für die Freeware "Red Dragon -
das Abrechnungsprogramm für das Brettspiel Mah-Jongg"
© 2003-2013 by Stephan Hilchenbach
Alle Rechte vorbehalten.
 
Bitte lesen Sie die folgenden Bestimmungen dieser Lizenz sorgfältig durch, bevor Sie die Software installieren oder weitergeben. Sie erklären durch die Benutzung, Weitergabe, Vervielfältigung oder Installation dieser Kopie der Software Ihr Einverständnis mit den Bestimmungen der vorliegenden Lizenzvereinbarung. Wenn Sie mit irgendeiner Bestimmung dieser Lizenzvereinbarung nicht einverstanden sind, dürfen Sie die Software nicht installieren, benutzen, vervielfältigen oder weitergeben.
 
Hersteller und Inhaber der Rechte an der Software ist Herr Stephan Hilchenbach.
     
1. Vertragsgegenstand
  1.1. Gegenstand dieses Vertrages ist das Nutzungsrecht am Computerprogramm „Red Dragon“ als Abrechnungsprogramm für das Brettspiel Mah-Jongg, sowie die Programmbeschreibung (Bedienungsanleitung / Hilfedatei / Handbuch). Es wird im folgenden als "Software" bezeichnet.
  1.2. Der Erwerb von Eigentum oder weiteren Rechten an der Software bedarf der schriftlichen Vereinbarung.
  1.3. Die nachstehenden Bedingungen gelten nicht für zusätzliche Leistungen wie Installation, Integration, Parametrisierung und Anpassung der Software an individuelle Bedürfnisse.
2. Einsatzbeschränkung
  2.1. Ich untersage den Einsatz der Software auf Rechnern oder Systemen mit administrativen, zeitkritischen und/oder steuerungstechnischen Funktionen und Anwendungen, von denen Leben, körperliche Integrität, Gesundheit oder Versorgung abhängen.
  2.2. Weiterhin ist sowohl der private als auch der kommerzielle Einsatz der Software untersagt, wenn regelmäßig um Geld, materielle oder ideelle Güter gespielt wird, die geeignet sind, Abhängigkeitsverhältnisse zu schaffen.
3. Lizenzumfang
  3.1. Freigegebene Version
    I. Ihnen wird das Recht gewährt, die freigegebene Version der Software kostenlos zu benutzen. Die Lauffähigkeit ist nicht zeitlich begrenzt.
   

II. Sie dürfen die Software
- auf beliebig vielen Rechnern (auch Netzwerk) installieren,
- an jede beliebige Person weitergeben und auf elektronischem Weg verbreiten.

    III. Nicht gestattet ist, die Software oder Kopien
-gegen Gebühr oder Spende weiterzugeben,
-zu vermieten,
-die Software zu verändern, zurückzuentwickeln, auf ihre Funktionsweise zu untersuchen, zu übersetzen oder zu dekompilieren, in ihre Bestandteile zu zerlegen, weder durch Sie noch durch Dritte.
Eine Weitergabe zusammen mit anderen Produkten auf einem Datenträger bedarf meiner schriftlichen Zustimmung. Ich behalte mir das Recht vor, die Weitergabe der Software jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.
    IV. Alle in diesem Lizenzvertrag nicht ausdrücklich gewährten Nutzungsrechte verbleiben bei mir. Ich behalte mir vor, die Berechtigung zur Weitergabe der Software jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.
Ferner kann ich meine Rechte an der Software jederzeit an Dritte veräußern. In diesem Fall gehen meine sämtlichen Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag an den Erwerber der Rechte an der Software über.
4. Vervielfältigung
  4.1. Die Software sowie alles zugehörige schriftliche Material sind mein Eigentum, und durch Urheberrechtsgesetze, internationale Verträge und andere nationale Rechtsvorschriften geschützt. In der Software vorhandenen Vermerke und Registriernummern dürfen weder entfernt noch verändert werden. Eine Vervielfältigung eines eventuell mitgelieferten Handbuches oder sonstiger zugehöriger Materialien ist nicht erlaubt.
  4.2. Die Dokumentation des Programms ist in jedem Fall auch als Online-Hilfe ausgeführt. Sie dürfen die Dokumentation nur für eigene Zwecke ausdrucken.
5. Garantieausschluss
  Diese Software wird zur Verfügung gestellt "so, wie sie ist", ohne Garantie jeglicher Art, weder ausdrücklich noch implizit. Stephan Hilchenbach ist in keinem Fall verantwortlich für jegliche direkte, indirekte, zufällige, nebensächliche oder folgende Schäden, die sich aus der Verwendung oder der Unfähigkeit der Verwendung dieser Software ergeben könnten.
  Es wird darauf hingewiesen, dass nach dem Stand der Technik Mängel unter allen Anwendungsbedingungen nicht gänzlich ausgeschlossen werden können.
  Die Software wurde zu einem angemessenen Zeitpunkt mit einem aktuellen Virensuchprogramm überprüft, bevor sie zur Verfügung gestellt wurde. Dies gilt auch für Updates der Software. Ich erkläre, dass die Überprüfung keinen Hinweis auf Schadensfunktionen in der Software ergeben hat.
6. Schutzrechte
  6.1. Die Software und die diesbezügliche Dokumentation inklusive Handbuch und Hilfedateien sind urheberrechtlich geschützt.
  6.2. Macht im übrigen ein Dritter gegenüber dem Nutzer Ansprüche wegen Verletzung von Schutzrechten durch die von mir gelieferte Software geltend und wird die Nutzung der Software hierdurch beeinträchtigt oder untersagt, hafte ich wie folgt:
Ich werde nach meiner Wahl und auf meine Kosten entweder die Software so ändern oder ersetzen, dass sie das Schutzrecht nicht verletzt, aber im wesentlichen doch den vereinbarten Funktionen- und Leistungsmerkmalen in für den Nutzer zumutbarer Weise entspricht. Oder ich werde den Nutzer von Lizenzgebühren für die Nutzung der Software gegenüber dem Schutzrechtsinhaber oder Dritten freistellen.
Gelingt dies mir zu angemessenen Bedingungen nicht, werde ich dies dem Nutzer mitteilen und ihm die Nutzung ab einem bestimmten Zeitpunkt untersagen. Der Nutzer ist verpflichtet, die Software einschließlich der Dokumentation und aller Kopien zu löschen.
Ich werde die vom Nutzer entrichtete Vergütung abzüglich eines Betrages, der die Zeit der Nutzung der Software berücksichtigt, zurückerstatten.
  6.3. Voraussetzungen für meine Haftung nach Ziffer 6.2 sind, dass der Nutzer mich unverzüglich von Ansprüchen Dritter verständigt, die behauptete Schutzrechtsverletzung nicht anerkennt und jegliche Auseinandersetzung, einschließlich etwaiger außergerichtlicher Regelungen, entweder mir überlässt oder nur in meinem Einvernehmen führt.
Stellt der Nutzer die Nutzung der Software aus Schadensminderungs- oder sonstigen wichtigen Gründen ein, ist er verpflichtet, den Dritten darauf hinzuweisen, dass mit der Nutzungseinstellung ein Anerkenntnis der behaupteten Schutzrechtsverletzung nicht verbunden ist.
  6.4. Soweit der Nutzer die Schutzrechtsverletzung selbst zu vertreten hat, sind Ansprüche gegen mich ausgeschlossen.
  6.5. Weitergehende Ansprüche des Nutzers wegen einer Verletzung von Schutzrechten Dritter sind ausgeschlossen. Dieser Ausschluss gilt nicht bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit und bei der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
     
Ronnenberg, den 01.01.2009
 
| nach oben |
 

 

    © 2003-2013 by Stephan Hilchenbach